DJ Laptop – Wenn der Plattenspieler nicht ausreicht!

Auflegen mit DJ Laptop und DVS-System

Auflegen mit Platttenspielern ist für viele das Non-Plus-Ultra. Für viele eingefleischte Djs kommt nichts anderes als Turntables zum Auflegen in Frage. Allerdings kommt man mit Plattenspielern alleine auch schnell an seine Grenzen. Aus diesem Grund macht es Sinn die Plattenspieler mit einem DJ Laptop und einem DVS-System zu verbinden. Dieser Artikel zeigt im folgenden, welche Vorteile ein solches System hat.

 

Nachteile beim alleinigen Auflegen mit Plattenspielern

 

Auflegen mit Plattenspielern macht Laune und sollte man als DJ definitiv mal gemacht haben. Die eingefleischten DJs schwören auf das Auflegen mit Vinyl. Es geht ihnen um das reine Auflegen ohne Spielereien und ohne Schnick Schnack. 2 Plattenspieler, 1 Mixer und die Musik auf Vinyl ist alles was man braucht.

 

Die Nachteile liegen hier aber auf der Hand. Wer nur mit Vinyl auflegt, muss für Gigs die notwendigen Platten zusammen suchen. Hier ist dann schon die Frage, was nimmt man mit zum Gig und was bleibt zu Hause. Das Problem ist nämlich, wer viele Platten mitnehmen will, muss auch einiges an Gewicht mit sich herumtragen. Zusätzlich ist hier dann auch oft das Problem, dass man ausgerechnet die Platten, die man zu Hause gelassen hat, gut gebrauchen könnte.

 

Asus DJ Laptop

 

 

Vorteile eines DVS-Sytems

 

An dieser Stelle kommt ein Digital Vinyl System oder auch DVS-System ins Spiel. Ein DVS-System ermöglicht DJs, Musik-Dateien, die auf einem Laptop gespeichert sind, mit den Plattenspielern zu steuern.

 

Um ein DVS-System zu verwenden benötigt man also zusätzlich einen DJ Laptop zum Mischpult und den Plattenspielern. Das DVS-System besteht aus der DJ Software, einem Audio Interface bzw. Soundkarte und 2 Control-Vinyls.

 

Die DJ Software wird auf dem Laptop installiert und wird verwendet, um anschließend die Musik abzuspielen. Zwischen Laptop und Mixer wird das Audio Interface angeschlossen. Bei bestimmten Mixern ist bereits ein DVS fähiges Interface verbaut, sodass hier keine zusätzliche Soundkarte benötigt wird.

 

Wenn ein mal alles richtig miteinander Verbunden ist, sorgen die beiden Control-Vinyls dafür, dass die Musik im Laptop über die DJ Software durch die Plattenspieler gesteuert werden kann.

 

Wenn man ein DVS-System und einen Laptop zum Auflegen verwendet, ist man deutlich flexibler, während man trotzdem mit Plattenspielern auflegen kann. Die ganze Musiksammlung kann auf dem Laptop abgespeichert werden und steht immer zur Verfügung.

 

Es muss nicht unbedingt vor jedem Gig eine Vorauswahl der Tracks erfolgen. Es entsteht kein lästiges Gewicht durch schwere Plattenkoffer. Die einzigen Vinyls die benötigt werden, sind die beiden Control-Vinyls und im besten Fall ein zweiter Satz als Backup. Zusätzlich stehen durch die DJ Software einige coole Features und Effekte für kreative Köpfe zur Verfügung, die das Auflegen noch spannender machen.

 

Dell Dj Notebook

Besuchen Sie auch unsere anderen Seiten, wenn Sie noch auf der Suche nach nützlichen Tipps und Infos sind. Sie finden auch unseren TOP 5 Empfehlungen für Sie, wenn Sie sich einen Plattenspieler kaufen wollen. Zur Infoseite!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*